22 Jahre Dirigent – Eine Ära geht zu Ende

„Viribus Unitis“ - Mit vereinten Kräften verabschiedete sich Andreas Mayer am vergangenen Freitag von und mit der Musikkapelle Mehrstetten. Nach 22-jähriger Dirigententätigkeit und insgesamt 35-jähriger aktiver Mitgliedschaft in der Kapelle ließ er nochmals seine Lieblingsstücke zu Gehör bringen.

Das Publikum lauschte bei sommerlichen Temperaturen den Klängen im Schulgarten. Auch der künftige Dirigent Dirk Holder saß im Publikum. Andreas richtete bei dieser Gelegenheit noch ein paar Worte an ihn und freute sich die Kapelle in guten Händen zu wissen.

Rose Hölz überreichte Andreas Mayer am Ende des Konzertes eine lebenslange Eintrittskarte für sämtliche Veranstaltung der Musikkapelle sowie einen Blumenstrauß an seine Frau, die sich Andreas jahrelang mit der Kapelle teilen musste. Auch vom Bürgermeister gab es noch ein Geschenk der Gemeinde als Erinnerung an seine Heimat.

Am Ende stand noch eine große Überraschung auf dem Programm. Viele ehemalige Musikerinnen und Musiker packten zum Abschied mal wieder Ihre Instrumente aus und mischten sich unter die Kapelle. Gemeinsam wurde der „Böhmische Traum“, „Klänge der Heimat“ und zum Abschluss „Wir Musikanten“ zum Besten gebracht.

Mit leckerem Spanferkel, Roten und kühlen Getränken wurde noch lange in Erinnerungen geschwelgt. Dank der Bildpräsentation, welche auf eine Leinwand projiziert wurde, konnte man sogar noch weit zurückliegende Ereignisse wieder in Erinnerung rufen.

 

2022 Abschied Andreas WZ

© 2018 Musikkapelle Mehrstetten e.V. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme